Am Sepp Holzer Hof im Südburgenland

Am 11.10.2016 war das Team von ORF2 ′heute leben′ zu Gast bei Sepp Holzer, dem Agrarrebell. Seit 2013 bewirtschaftet Sepp Holzer gemeinsam mit seiner Frau Veronika den 9 ha großen Betrieb nach den Gesichtspunkten der Holzer′schen Agrar-Ökologie-Permakultur Südburgenland, ganz in der Nähe vom WildnisKulturHof. Perlhühner und Enten sind in der Nähe der Wasserretentionsbecken untergebracht. Überall sprießen Jungpflanzen, unter anderem auch Edelkastanienbäume.
Erstellt am: 12.01.2018
geändert am 21.03.2018
Kommentare

Kommentar verfassen:
Name  E-Mail-Adresse 
Kommentar 


NACH OBEN